Category

Törtchenzeit – das Buch

Törtchenzeit - das Buch

Back's uns und gewinne eine KitchenAid in Traumfarbe und Törtchenzeit-das Buch hoch fünf!

Lahme Arme vom Sahne steifschlagen áde! Fluffig entspannt wirst du fortan, maximal grinsend durch die heimische Küche gleiten und dir denken: Wie einfach alles sein kann! Während die neuste Küchenliebe dafür sorgt, dass die Sahne im gleichmäßigen Takt quasi wie von allein steif wird, beschäftigst du dich mich anderen, wichtigeren Dingen.

Sowieso wird dir dieses Schätzchen nicht nur hilfstechnisch, sondern auch optisch dein Leben um einiges verschönern! Vorbei die Zeiten, in denen dein Handmixer nach Hilfe schreit, weil du ihn auf Höchstgeschwindigkeit zu neuen Rekordleisten quälst, in denen du gefühlte Tage damit verbracht hast, einarmig rührend diverse Zutaten zu dem perfekten Teig zusammen zu mischen und du an den einarmigen Bizeps Weltmeisterschaften teilnehmen könntest. Erwartest du ab nun Besuch, kannst du davon ausgehen, dass niemand am mintgrünen Prachtstück vorbeigeht und wenigstens ein Raunen und Staunen hinterlässt. Heute ist der Tag, an dem die obigen Versprechungen wahr werden könnten. Was du dafür tun musst? Backen natürlich! Hattest du was anderes erwartet? Ok, ok, kreativ sein musst du auch.

Im Basic Kapitel von ‚Törtchenzeit-all you need is sweet‘ findest du Grundrezepte für Cupcake Teig und entsprechende Frostings. Jetzt geht es auch schon los, backe die tollste Kombination aus Grundrezept und Frosting und pimpe dein liebstes Grundrezept was das Zeug hält. Das kann alles sein, du kannst Lebensmittelfarbe, Fondant, Früchtchen, Blüten, Papierelemente oder oder oder nutzen. Hauptsache: Du machst aus einem easy peasy Grundrezept einen ebenso optisch raketenmäßigen Leckerbissen.

Collages

Nebst der tollen Kitchenaid in Törtchenzeit-Farbe erhälst du eine Rührschüssel, einen Flachrührer und einen Schneebesenaufsatz, sowie einen Spritzschutz. Das Ganze hat einen Wert von ca. € 630,00. Das ist doch mal was, oder? Und weil das nicht reicht, verlosen wir unter allen, auch denen, die nicht backen wollen, noch fünf Exemplare des Buches. YAY!

IMG_6934besdb

So und zum cremigen Abschluss hier die Teilnahmebedingungen, an die du dich unbedingt halten musst:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnhaft in Deutschland.
  • Du backst einen Cupcake, der aus einem Frosting und einem Grundteig des Basic Kapitels (Seite 26-28) des Buches ‚Törtchenzeit-all you need is sweet‘ besteht. Neben dem Teig und Frosting aus dem Buch sollte der Cupcake hübsch verziert/erweitert werden, deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt (ein helles Frosting kannst du z.B. auch mit Lebensmittelfarbe einfärben oder die Form ändern). Der Cupcake sollte ebenso einen hübschen Namen bekommen.
  • Mach von deinem Werk ein hübsches Foto und schicke dieses bis zum 31.03.2014 um 23:59 Uhr via E-Mail an hallo@toertchenzeit.de.
  • In der E-Mail sollte dein vollständiger Vor- und Zuname enthalten sein, ebenso deine Anschrift und dein Geburtstag.
  • Möchtest du nicht backen, sondern nur eins der fünf Buchexemplare gewinnen, so kommentiere diesen Blogartikel (die Teilnahmebedingungen bleiben bestehen). Das Gewinnspiel für das Buch endet auch am 31.03.2014.

Was du sonst noch tun musst? Däumchen drücken! Die drei Finalisten werden nach einer Vorauswahl auf der Facebook Seite veröffentlicht (ohne Namen) und dann entscheidet die Leckerschmecker Jury bestehend aus Sonya Kraus, Amanda Berens und mir (hihi), wer den Wahnsinns-Gewinn sein Eigen nennen darf. Wonach wir wählen? Den Geschmack haben wir ja bereits selbst getestet, es geht hier also um Kreativität. Aber auch rein optisch sollte dein Cupcake nicht von schlechten Eltern sein, da wird die Jury durchaus ein kritisches Auge drauf werfen!

So, ab an den Ofen! Wir sind so gespannt, was da auf uns zukommt!

Happy baking, all you need is sweet,
Jessi.

Danke an KitchenAid und Blume PR, die so toll sind und dem Gewinner dieses Prachtstück schenken werden!

Jessi liebt, Törtchenzeit - das Buch

Maximaler Herzschlag: Törtchenzeit. Das Backbuch! Denn all you need is sweet!

„Jessi…“, „Jessi…“ „Kannst du mich hören?“ – Nein, konnte ich nicht. Denn ich scannte händeringend das Café am Flughafen nach meiner Namensvetterin ab, die neben meinem Namen, auch Dutt und rote Nägel trug. Vergebens. Also konnte nur ich gemeint sein.

„Lass uns ein Buch backen!“. Spätestens jetzt suchte ich nach der versteckten Kamera und wartete auf den Augenblick, in dem mir eröffnet wird, dass sich diverse Mitmenschen meines Umfeldes zusammengeschlossen hatten, um sich an mir zu rächen. Für Aprilstreiche, die ich so sehr liebe oder andere kleine Gemeinheiten, die den kleinen Teil meines schwarzen Humors aufblühen lassen wie die schönsten Pfingstrosen.

Aber auch das passierte nicht und ganz plötzlich rutschte mir deshalb das Herzchen in die Hose. Auf dem Weg dahin schlug es noch ein paar Purzelbäume und da war es: das perfekte emotionale Chaos, als mich meine Freundin und DIY Expertin Sonya Kraus fragte, ob ich ein Buch mit ihr backe.

Nach ein paar Nächten mit wenig Schlaf, bereits genanntem emotionalen Chaos vom Ausflippen vor Freude, weil Sonya mich ins Visier für diese Idee gefasst hatte und dem Zweifel meinem Perfektionismus nicht gerecht werden zu können, unterschrieb ich. Den Vertrag für ein 160 Seiten starkes Back- und DIY-Buch. Ich und Autorin, ja ne is klar. Manchmal kommt alles anders als man denkt – 2013 war wohl das „Es-kommt-ganz-anders-als-du-denkst“-Jahr.

Schneller als ich Mehl und Butter kaufen konnte, steckte ich mitten drin, in dem Projekt, was mich die letzten sechs Monate meines Lebens mehr als intensiv begleitetet hat – Törtchenzeit all you need is sweet.

toertchenzeit cover

Gesagt will sein, dass dieses Kreativprojekt in einer gefühlten Schallgeschwindigkeits-Produktionszeit, die wohl die schönste Herausforderung war, die mich treffen konnte. In nur fünf Monaten wurden Kapitel gebrainstormed, Rezepte ausprobiert und verständlich niedergeschrieben. Diese wurden dann schließlich bei hauptsächlich sahara-ähnlichen Sommerhochtemperaturen von bis zu über 40 Grad gebacken, angerichtet und perfekt in Szene gesetzt. Wer wohl die schönsten Fotos gemacht hat? Logo, die Eine, die Meine, Amanda Berens. Was wir dabei alles erlebt haben, gibts schon bald im „Making Off Törtchenzeit – das Buch“ zu sehen.

Und zack, sitz ich hier und kann dir – stolz wie Oskar – schon mal ein bißchen Buch mit großer Freude zeigen.:

CollageKonfettis

 

Im Kalender kann ich schon die Tage streichen, denn am 13.03.2014 erscheint das gute Stück im Lübbe Verlag. Ausgesucht haben wir das schönste Papier, geliebte Rezepte meines Törtchenzeit Blogs, aber auch neue und innovative Backstreiche mit jedem Schwierigkeitsgrad. Von easy peasy bis zur kleinen Königsdiziplin ist für dich, dich oder auch dich was dabei! Über 60 Rezepte (darunter auch Grundrezepte) und sau coole DIY-Anleitungen der liebsten Sonya wurden in hübsche Kapitel verpackt. Garniert ist das Ganze mit der größten Liebe zum Detail, den feinsten Schriften und einer Aufmachung in die wir sooooooooooooooo verknallt sind.

IMG_7000bes

 

Du findest alles, was du brauchst. Ein BACK ABC, wenn du vorhast ein wahrer Backholic zu werden, Grundrezepte, Törtchen, Cupcakes, sweet tables und ein Kapitel, das ich besonders toll finde: Die passenden Getränke zu DEINEM Backwerk.

Ich sag’s dir: Das Schwerste war, keinem was zu erzählen, mucksmäußchen still zu sein. Wenigstens ist dies hier meine offizielle Entschuldigung dafür, dass es den Sommer über auf dem Blog etwas ruhiger zuging, hihi.

Schon ganz bald erzähle ich mehr, versprochen. Hei ei ei, maximal aufgeregt bin ich und so froh, dass ich es endlich rausprusten durfte.

Wer es wie nicht aushalten kann, hat die Möglichkeit HIER vorzubestellen (es gibt sogar eine Kindle Version „to go“):

So, ich bin dann mal die Tage bis zur Veröffentlichung zählen und noch ein wenig mit dem „Baby“ kuscheln. hihih.

toertchenzeitcover liebe

Habt einen wundervollen Tag,

all you need is sweet.
Jessi.

Ps: Danke, wie immer an Amanda, die auch wieder diese Fotos vom Freudenmoment festgehalten hat. Du bist die Beste!