Jipppppiiiiiyay! Geburtstagsblogsause mit bestem zweistöckigen Törtchen, feiner Limo und Geschenken – für dich!

By Törtchenzeit

Weißte noch, ganz am Anfang, als ich so megamäßig stolz war, einen Cupcake zu zaubern, der keinem optischen Vulkanausbruch á la Eyjafjallajökull glich? (Bis heute weiß ich nicht, wie dieser verrückte Vulkan ausgesprochen wird, du?) Ich hab dann total stolz meine Handykamera gezückt (die glaub ich sogar nur vierfarbige Fotos gemacht hat) und fotografierte. Alles. So fing alles an. Ach ne, doch nicht. Ich könnte jetzt noch minimal aufgerundete 25 Jahre (oh mein Gott!) zurückdenken, wie ich als kleine, duttlose Jessi am Tisch stand und bereits mit vollem Elan Teig knetete. Weihnachten. Hauptsache so crazy wie möglich verzieren, war die Devise. Plätzchen in zig verschiedenen Sorten, so unendlich schrecklich verziert, dass selbst Omi ihr bestes Pokerface aufsetzen musste, um ein eingermaßen glaubwürdiges “och wie schön, da freu ich mich aber” rauszubekommen. Ja so fing das alles an (danke, Mama, dass du nie böse warst, dass deine Küche danach obig beschriebenem Vulkanausbruch glich).

Und heut wird mein kleines Blog-Baby DREI. 3 ganze Jahre alt. Stolz wie Oskar bin ich und irgendwie auch ein bißchen sprachlos (kommt nicht besonders oft vor). Das letzte Jahr für mich blogtechnisch gesehen, so verrückt, dass ich immer noch denke, dass die kleine Traum-Seifenblase, in der ich die ganze Zeit in dieser Blogsphäre schwirre, platzen muss. Deshalb: HAPPY BIRTHDAY BABY, ES IST WUNDERVOLL MIT DIR!



Crepe Torte Mohn Johannisbeere Toertchenzeit



Ihr wisst ja. Ein Blog ist nichts ohne seine Leser. Deshalb: Das größte und liebste Danke, danke & Merci, dass ihr seit drei Jahren dabei seid, kommentiert, liked, teilt, Nachrichten sendet, Fotos von Nachgebackenem schickt (da flipp ich ja immer richtig vor Glück aus) und da seid und ich deshalb im letzten Jahr auch mein erstes, eigenes Buch schreiben dürfte. Deshalb gibts heut, zur Feier des Tages, das easieste zweistöckige Törtchen ever. Aus feinsten Crêpes, Mohn, Johannisbeere und einem Kleks Vanille-Creme-fraiche. Ist doch was, oder? Komm, nimm dir ein Stückchen und feier mit mir!



crepetorte Toertchenzeit





Torte Crepe Toertchenzeit



Wenn du Lust hast, schmeißt du deine eigene Sause. Mit diesem feinen Törtchen. Ist so einfach, versprochen. Geht natürlich auch einstöckig, ist doch klar. Aber zum Geburtstag ist ‘klotzen, nicht kleckern’ mein Lieblingsmotto. Man munkelt sogar: Das ist das einfachste, zweistöckige Törtchen, was je gebacken wurde!

Hier die Zutaten für den wildgewordenen Crêpestraum: (diese Zutaten beziehen sich auf ein kleines, einstöckiges Crêpestörtchen. Magst du die zweistöckige Variante, verdoppel die Menge)

Zutaten

  • 4 1/2 EL Butter
  • 1400 ml Milch
  • 600 g Mehl
  • 9 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 12 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 3 EL Mohn

Für die Füllung

  • 300 g Creme Fraiche
  • 1 Vanilleschote

Sonst noch

  • Johannisbeeren nach Geschmack. Können auch andere Beeren sein, Himbeeren machen sich auch gut!
  • Puderzucker
  • Pfanne (antihaftbeschichtet) Durchmesser 18-20 & ggfs. Pfanne mit 12 cm Durchmesser, falls du ein zweistöckiges Törtchen haben möchtest
  • Fett zum Ausbacken (ich habe hier Bratfett genutzt, das hat fein funktioniert)

Zunächst die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen und beiseite stellen. Das Mehl in eine Schüssel geben und während des Rührens mit einem elektrischen Rührer oder der Küchenmaschine die Milch nach und nach hinzugeben. Dann die Eier hinzufügen und erneut vermengen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals für 1-2 Minuten vermengen. Fett in der Pfanne erhitzen und den Boden der Pfanne sehr dünn mit dem Teig begießen. Temperatur des Herdes auf mittlere Stufe regulieren, sonst brennen sie zu schnell an.

Nach ca. 2 Minuten (wenn die Unterseite leicht bräunlich ist), wenden. Das funktioniert ganz gut mit einer sogenannten Tortenscheibe. Alternativ auch mit einem sehr großen, flachen Teller. Oder kannst du das etwa so lässig in der Luft wenden? hihi. Also ich nicht. Von der anderen Seite ebenfalls für ca 2 Minuten backen.

Prinzip immer wieder wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Crêpes abkühlen lassen. Die Creme Fraiche mit dem Mark der Vanilleschote vermengen und jede zweite Oberseite des Crêpes damit beschmieren, dabei direkt auf einander stapeln.
Zum Schluss mit Johannisbeeren dekorieren und mit Puderzucker bestäuben.

Willst du noch ein zweites Stockwerk backen, nutze eine ganz kleine Pfanne (12 cm) Durchmesser und verfahre wie oben. Die beiden Törtchen dann nachher aufeinander stapeln.

Eine Feier ohne feine Limo? Geht gar nicht! Deshalb hier das beste Zitronen-Minzlimo Rezept EVER EVER EVER, ganz schön hübsch im Getränkespender serviert, einen großen Schluck abgefüllt und hoch die Tassen! Bin übrigens unendlich verknallt in den tollsten Getränkspender, isser nicht schön? Willste haben? Gibts HIER



Getränkespender Limo Zitrone Basilikum Toertchenzeit



Die Limo machst du ganz easy:

Zutaten (für eine Partyration Limo, sprich: ca. 10-12 Gläser. Die Limo kannst du auch wunderbar bis zu 4 Tagen gekühlt aufbewahren).

  • 100g Zucker
  • 120 ml Leitungswasser
  • ca. 30 Blätter Minze
  • 5 reife Zitronen
  • 2 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Eiswürfel nach Belieben

Zucker mit Wasser in einem Kochtopf aufkuchen, bis der Zucker geschmolzen ist. Minzblätter klein hacken, mit in den Topf geben und bei niedriger Temperatur für 5 Minuten einkochen. Dabei stetig rühren. Den Topf vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit die Zitronen halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft zur Flüssigkeit geben und die gesamte Flüssigkeit durch ein Sieb geben, das die Minzblätter filtert. Eiswürfel hinzugeben und die tollste Limo genießen!

Und als großes Finale gibt es wie zu jedem anständigen Geburtstag Geschenke! YAY! Was du tun musst, um eins der Kracher Präsente zu gewinnen? Mir sagen, welches Törtchen du am liebsten zum Geburtstag servierst. Mehr nicht? Mehr nicht! Was gibts zu gewinnen? SECHS (!!!) Jawohl, sechs meiner Lieblingslieblingsgläser, damit bekommt jede Limo den tollsten Auftritt, den sie verdient hat! Außerdem je eins meiner zwei Lieblingsbücher “EIS MIT STIL” und “THE ART OF BURGER” (genau das richtige, für mich als bekenndene Eis- und Burgerliebhaberin).

Präsentation1

Mitmachen kann jeder über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg oder eine Auszahlung ist ausgeschlossen und kommentiert werden kann bis zum 7.8.2014. Die Gewinner werden per Los entschieden und per E-Mail benachrichtigt.

Die wundervolle Fotografin der kleinen Garten-Geburtstagssause wurde natürlich standesgemäß entlohnt. Danke, meine liebste Amanda, dass du diese wundervolle Feierlichkeit in deinen schönsten Bildern festgehalten hast und mir so oft zur Seite stehst. Mit dir ist arbeiten wie Urlaub!



Amanda Berens Toertchenzeit



Danke an die feine Partyerie dafür, dass ich meine Limo in euren weltallerschönsten Getränkespender servieren dürfte, an den Umschau Verlag, für die beiden tollen Bücher zur Verlosung und Blueboxtree die einem von euch die schönsten sechs Gläser zusenden werden!

 

Tschüss, ich bin dann mal glücklich! Habt es schön, all you need is sweet,

Jessi.

 

 

 

 

131 Comments on Jipppppiiiiiyay! Geburtstagsblogsause mit bestem zweistöckigen Törtchen, feiner Limo und Geschenken – für dich!

  1. Anni
    3. August 2014 at 11:43 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday! Eigentlich gibts bei mir gar keinen Geburstagskuchen, den ich jedes Mal backe. Aber obwohl… ich finde ein klassischer trockener Kuchen mit Schokoguss gehört irgendwie immer dazu :) Liebste Grüße Anni

    Antworten
  2. Tabea Feldmann
    3. August 2014 at 11:53 (3 Jahre ago)

    ohhh wie wunderschön! die crepetorte ist der wahnsinn! Ich bin zwar bei filigranen sachen wie ein elefant im porzellanladen aber die torte lächelt mich so an!
    Die Fotos von Amanda sind wieder so wunderschön das man sofort sieht wie lecker und lustig bei euch zuging.
    und HAPPY BIRTHDAY! du schreibst mit so viel witz das ich jedes mal ein krokodilstränchen vergieße vor lachen. mach weiter so!:)
    Einen sonnigen Sonntag wünsche ich euch!:)

    Antworten
  3. Happy Cake Cologne
    3. August 2014 at 11:59 (3 Jahre ago)

    Happy Cake Cologne wünscht einen happy happy happy Geburtstag!!! Auf die nächsten 3 Jahre!!!

    Es ist das schönste an einem freien Morgen mit Kaffee Deinen Blog zu lesen und sich inspirieren zu lassen.

    Gruß

    Derya

    Happy Cake Cologne

    Antworten
    • Happy Cake Cologne
      6. August 2014 at 12:06 (3 Jahre ago)

      Und bevor ich es vergesse am Gewinnspiel mitzumachen…. Wir haben einen Geburtstag im Sommer, da wird eine Torte aus Keksboden mit Frischkäse/Sahne und frischen Himbeeren gemacht und ein Geburtstag im Dezember, da kommt meist ein Käsekuchen auf den Tisch! Und nu toi toi toi :)

      Antworten
  4. Natalie im Holunderweg
    3. August 2014 at 11:59 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    herzlichen Glückwunsch mit Konfettiregen und Sekt-, ach was sag ich, Champagnerkorkengeknallere zu deinem Bloggeburtstag! Danke für deine tollen Rezepte, schöne Geschichten und superstarken Fotos.
    Ich habe mir früher, als ich noch zuhause gewohnt habe, immer Hensen-Jansen-Torte gewünscht und dieser Kuchen ist mit mir kreuz und quer durch Deutschland gezogen und mein liebster Geburstagskuchen: Mandelboden, Kirschen Sahne, darauf eine Mandel-Baiser-Decke – nomnom. Ich mus wohl bald mal wieder Geburtstag haben.
    Viele Grüße
    Natalie

    Antworten
  5. Melly
    3. August 2014 at 12:16 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday törtchenzeit <3
    Die Crepes-Torte sieht sooo lecker aus, dass ich sie am liebsten direkt nachbacken würde – gäbe es doch nur Supermärkte, die auch sonntags geöffnet haben :/ egal – wird nachgeholt!
    Zu Geburstagen mach ich in der Sommerzeit am liebsten eine Kombination aus Marmorkuchen und als Topping Erdbeeren mit leckerer Mascarponecreme :D
    Im Winter darf dann ein saftiger Möhrenkuchen sein :-)

    Weiterhin viel Spaß & Erfolg mit deinem Blog,
    liebste Grüße,
    Melly

    Antworten
  6. Yvonne
    3. August 2014 at 12:28 (3 Jahre ago)

    Oh, herzlichen Glückwunsch! :)

    An Geburtstagen serviere ich am liebsten eine Erdbeer-Sahne-Torte nach dem Rezept meiner Großmutter.

    Antworten
  7. Anna Freitag
    3. August 2014 at 12:33 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday Törtchenzeit!!!

    Bei mir gibts keinen Geburtstag ohne ein Maracuja-Törtchen (natürlich nach Omis Rezept). Allerdings waren deine Kokos-Kirsch-Cupcakes auf der gestrigen Geburtstags-Gartenparty der Renner !

    Lass dich feiern und danke für die tollen Inspirationen!!

    Mach weiter so!! :)

    Die sonnigsten Grüße,
    Anna

    Antworten
  8. Clud
    3. August 2014 at 12:33 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    Ich wünsche Dir und Deinem Blog aaaaalles Liebe, Gute und nochmal so viel Kreativität, wie du eh schon hast, zum Geburtstag :-) Dir muss mal gesagt werden, dass es wie Urlaub ist deinen Blog zu lesen! Die Art und Weise wie du schreibst ist so schön lebendig und du fesselst mich mit wirklich jedem Rezept.

    Daher verwende ich seitdem ich in deinem Büchlein schmökern kann am allerliebsten den Schokoteig mit Malzbier für einen Geburstagskuchen. Besonders gerne mach ich daraus Minicupcakes und verschenke sie hübsch verpackt in einer Cupcakebox.

    Auf viele weitere Jahre, in denen du mir das Leben mit leckeren Törtchen versüßt!

    Prost und liebe Grüße

    Clud

    Antworten
  9. Laura
    3. August 2014 at 12:40 (3 Jahre ago)

    Liebste Jessi,

    vorweg natürlich die allerherzlichsten Glückwünsche zum happy happy Bloggeburtstag! Bitte mach weiter so, denn ich liebe deine Rezepte!
    Zum Geburtsag mag ich es am liebsten hübsch bodenständig – da bin ich altmodisch. Eine feine Quarktorte für den Liebsten und was lecker fruchtiges für mich ;-) uuuund meine liebe Mutsch macht mir immer ganz klassisch eine Schewdische-Apfeltorte!
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Geburtstag
    herzlichste Grüßigkeiten Laura

    Antworten
  10. Julia Hartmann
    3. August 2014 at 12:52 (3 Jahre ago)

    Nachdem ich zu Ostern meine Familie mit dem Möhrenglück begeistern konnte, musste ich meiner Schwägerin (die großer Rüblikuchen-Fan ist) zum Geburtstag im Juni unbedingt dieses saftige Törtchen nachbacken. Ein etwas ungewöhnliches Törtchen im Sommer, aber ich finde, Rüblitorte schmeckt einfach immer

    Antworten
  11. Sini | my blue&white kitchen
    3. August 2014 at 13:01 (3 Jahre ago)

    Alles Gute zum Dreijährigen! Die zweistöckige Crêpetorte sieht einfach nur hammer aus.

    Liebe Grüße aus Finnland,
    Sini

    Antworten
  12. Jenny
    3. August 2014 at 13:09 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi, alles Gute zum Blog-Geburtstag!

    Auf das es weiterhin soooo unfassbare leckere und tolle Dinge bei dir zu finden gibt.

    Mein absoluter Lieblingskuchen zu (meinem) Geburtstag ist ein klassischer Käsekuchen mit Himbeeren. Yummie!

    Für Freunde mache ich unglaublich gerne eine weiße Himbeer-Trüffeltarte.
    Oder einen Death dy Chocolate *.*

    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  13. Vera
    3. August 2014 at 13:33 (3 Jahre ago)

    Alles Liebe zum Blog-Geburtstag! Ich bin immer wieder hin und weg von Deinen tollen Kreationen!

    Ganz ehrlich, seit ich dein Buch habe, mach ich zu Geburtstagen am liebsten Dein Sag ja Törtchen! Das fanden alle bisher immer lecker! Davor war es meist ein Kirsch- Schokolade Kuchen!

    Einen traumhaften Sonntag Dir noch!

    Liebe Grüße Vera

    Antworten
  14. Steffi
    3. August 2014 at 13:44 (3 Jahre ago)

    Hallo liebe Jessi,

    dann einen schönen Blog-Geburtstag. Der ist echt richtig toll und ich liebe deine Rezepte.
    Am liebsten servier ich zur Zeit das Mohndieu-Törtchen (ich liebe Mohn und dann in Kombi mit Zitrone ist das einfach super lecker), gerne auch als Cupcakes. Früher war es allerdings immer eine Erdbeer-Käsesahne-Torte mit lockerem Biskuit ;)

    Grüßle
    Steffi

    Antworten
  15. Clara
    3. August 2014 at 13:45 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    Ich lese super gern deinen Blog, also alles, alles Liebe zum Blog-Geburtstag!
    Das Törtchen muss ich unbedingt mal ausprobieren, das sieht echt gut aus! :)
    Ich mach zum Geburtstag am liebsten ein leckeres Schoko-Himbeermoussetörtchen.

    Ganz liebe Grüße,
    Clara

    Antworten
  16. Julia
    3. August 2014 at 13:48 (3 Jahre ago)

    ERDBEERKUCHEN – zu meinen Geburtstag im Mai gibt es immer ERDBEERKUCHEN. Mmmmh :-) Sonst mache ich gerne Zitronenkuchen – und deine schöne Crêpe-Torte wird auch gleich ausprobiert!
    Liebe Grüße von Julia

    Antworten
  17. Anne
    3. August 2014 at 14:10 (3 Jahre ago)

    Alles Liebe zum Blog-Geburtstag. Drei Jahre sind eine Wahnsinnszeit.

    Da mein eigener Geburtstag bald vor der Tür steht, kann ich die Gewinnspiel-Frage problemlos beantworten: Nichts geht über Schokoladenkuchen (am liebsten mit flüssigem Kern – aber pssst).

    Alles Liebe & ganz viel Konfetti-Regen
    Anne von frisch-verliebt.blogspot.com

    Antworten
  18. Raspberrysue
    3. August 2014 at 14:13 (3 Jahre ago)

    Hallo liebe Jessi, jucheee und alles Gute für dich, ich hoffe, man hört noch ganz viel von dir und deinem wunderbaren Blog. Ich backe zum Geburtstag immer gern das, was das Geburtstagskind am liebsten isst. Meistens ist das in meinem Freundeskreis aber Käsekuchen in diversen Varianten. Schmeckt einfach immer. Liebe Grüße, Carina

    Antworten
  19. sonja
    3. August 2014 at 14:32 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi, alles Gute zum Blog-Geburtstag!

    Ich back am liebsten Schwarzwälderkirschtorte zum Geburtstag.

    Lg,
    Sonja

    Antworten
  20. Nasti
    3. August 2014 at 14:34 (3 Jahre ago)

    Boah, 3 Jahre schon? Der Knaller! Herzlichen Glückwunsch! Geburtstag ohne Kuchen geht einfach gar nicht, aber so überhaupt nicht. Dennoch freue ich mich über und wünsche mir den Käsekuchen meiner Omi…ohne Boden, dafür mit viel Quark und Zitrone. Ohne ist es einfach nicht das selbe :)

    Liebe Grüße Nasti

    Antworten
  21. Sabine Korpan
    3. August 2014 at 15:18 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    Happy Birthday zu drei Jahren Törtchenzeit :-)
    Was hast Du alles erschaffen und bewirkt, große Klasse!!!
    Ich bin stolze Besitzerin Deines Buches und bin schon in freudiger Erwartung auf die Nummer 2 …
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
  22. Vivi
    3. August 2014 at 15:34 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    herzlichen Glückwunsch zu drei Jahren voller Inspirationen und tollen Torten, Törtchen und Cupcakes! Auch die Crepetorte sieht mal wieder grandios aus!
    Was ich zum Geburtstag backe, kommt ganz aufs Geburtstagskind an: Sommerliche Obst-Sahne-Torten oder superschokoladiger Schokoladenkuchen ist alles dabei :) Jetzt grade im Ofen ist ein Himbeer-Käsekuchen, lecker!
    Liebe Grüße,
    Vivi

    Antworten
  23. Anja
    3. August 2014 at 15:48 (3 Jahre ago)

    HIPPHIPPHURRA und herzlichen Glückwunsch!

    Ich serviere sehr, sehr gerne englische Scones mit einem Kleks Marmelade und ein bisschen Crème Fraîche…

    Liebe Grüße, anja

    Antworten
  24. mica
    3. August 2014 at 17:07 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday :)

    Zu Geburtstagen backe ich gerne mehrere Törtchen (damit ist für Jeden etwas dabei)
    Erdbeersahne Törtchen, Nußkuchen mit Glasur und was nicht Fehlen darf : selbstgemachte Macarons sind meine Favoriten.

    Ein Hoch auf Deine ersten drei Jahre und auf noch viele Weitere !!!!

    Grüße M.

    Antworten
  25. Jacqueline
    3. August 2014 at 17:32 (3 Jahre ago)

    Was! Du kleines süßes, leckeres Blögchen bist schon 3! Herzlichen Glückwunsch. Bei uns (auch wenn die Kinder schon groß sind) wird der Maulwurfkuchen mit Maulwurf oben druff gewünscht. LG Jac.

    Antworten
  26. Bettina
    3. August 2014 at 17:34 (3 Jahre ago)

    Hallo,

    alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Ich würde zu so einer Feier auf jeden Fall eine Erdbeertorte machen. Die ist in meiner Familie am beliebtesten.
    Liebe Grüße, Bettina

    Antworten
  27. Anna
    3. August 2014 at 18:16 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday nach Köln :-) einen wirklichen Lieblingskuchen habe ich gar nicht, ich liebe es immer wieder neue Kuchen auszuprobieren. Aber wenn ich mir auf Anhieb einen aussuchen “müsste”, wäre ein New York Cheescake ganz weit oben auf meiner Liste

    Antworten
  28. Katrin
    3. August 2014 at 18:16 (3 Jahre ago)

    Juhu paaarrrttttyyy-lass es Konfettis regnen !Herzlichen Glückwünsch!!!und nun genieß den Abend mit der leckeren Limo :-)) liebe Grüße katrin m aus OAS

    Antworten
  29. ina
    3. August 2014 at 18:18 (3 Jahre ago)

    ach je 3 jahre schon! wie toll meine liebe! schön dass du uns so oft mit sooo leckeren rezepten versorgst! und von der torte da oben schnapp ich mir ganz schnell auch ein stück! DANKE!!!
    mach noch ganz lange weiter so!
    (ich hoffe wir lernen uns mal persönlich kennen!)

    Antworten
  30. Ronja
    3. August 2014 at 19:02 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag! Ich finde deinen Blog so toll. Man bekommt immer wieder Lust die leckeren Törtchen, Cupcakes,… nach zu backen. Dein Blog ist sehr inspirierend und dein Crêpestörtchen ist der Wahnsinn! :-)
    An meinem Geburtstag mag ich am liebsten eine fruchtige Philadelphiatorte und wenn ich für andere Geburtstagskinder backe, dann natürlich deren Lieblingstörtchen.
    Ich freue mich schon auf viele weitere Rezepte und Ideen und wünsche dir alles Liebe!

    Antworten
  31. Sylvi
    3. August 2014 at 19:10 (3 Jahre ago)

    Alles liebste, liebe jessi zum geburtstag deines Babys! Was kannst du stolz auf dich sein!! Wirklich!
    An meinem Geburtstag, gibt es IMMER, wirklich IMMER meine liebste Lieblingstorte: Schach- Torte! Die schmeckt so himmlisch und trotz Vanille und schoko Deluxe – leicht und fluffig! Hach, wie gut dass es nur noch einen Monat dauert, bis das gute Stück wieder meinen Magen erfreut!

    Antworten
  32. Marcel
    3. August 2014 at 19:27 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday to the Blog,Happy Birthday to the Blog *lach* :) Alles alles Gute für dein Schätzchen! Du hast es verdient, einfach entzückend deine Törtchen und Teilchen <3 Ich serviere zu meinem Geburtstag gern einen New York Cheesecake und Pflaumenkuchen nach Hausmutterart! Kommt immer gut an.

    Allerliebste Grüße
    Marcel

    Antworten
  33. Halina
    3. August 2014 at 19:35 (3 Jahre ago)

    Zunächst auch von mir, und von dir wahrscheinlich schon 100 mal gehört heute, herzlichen Glückwunsch!
    Aber Glückwünsche und liebe Sachen kann man ja nicht oft Genung bekommen. :)

    Ich serviere am liebsten eine Blaubeer-Kardamom-Torte. Sie ist unglaublich fix zu machen und bis jetzt hat sie noch jedem geschmeckt. Bei Interesse verrate ich natürlich das Retepz :)

    Ganz liebe Grüße zusammen mit tausend dank für all die tollen Backideen
    Halina

    Antworten
  34. Daniella
    3. August 2014 at 20:20 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday du Liebe !!! Echt wahnsinn was man in drei Jahren schaffen kann. Respekt!
    Freu mich mit dir und wünsch dir weiterhin ganz viel Freude am Bloggen !!!
    Mein Lieblingskuchen schon seit Jahren ist eine Erdbeerrolle – am liebsten von meiner Mama gebacken ;)
    grüßle
    Dani

    Antworten
  35. Merle
    3. August 2014 at 20:29 (3 Jahre ago)

    Happy Happy Birthday Törtchenzeit ❤️ Und ein riesen großes Dankeschön für die vielen schönen Beiträge und Rezepte der letzten Jahre, die einfach jeden noch so regnerischen Tag versüßen! Auf hoffentlich viele weitere Jahre Törtchenzeit!

    Antworten
  36. nicole pertl
    3. August 2014 at 20:36 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch, ein ganz tolles törtchen
    :) Wir backen zum Geburtstag für die Kinder am liebsten Erdbeerkuchen, und für den Männe gibt es biskuit roulade.Schönen Sonntag noch.Gruß Nicole

    Antworten
  37. Martina
    3. August 2014 at 20:41 (3 Jahre ago)

    Allerherzlichsten Glückwunsch zum 3!!!!! Dein blog ist wirklich zauberhaft und inspirierend.
    Mein “Baby” ist auch drei und zu Geburtstagen wird bei uns auf jeden Fall immer Käsekuchen serviert!
    Alles Liebe Martina

    Antworten
  38. Desiree
    3. August 2014 at 20:54 (3 Jahre ago)

    Alles gute zum 3jährigen Jubiläum.
    Wie schnell doch immer die Zeit vergeht.
    Mein absoluter Lieblingskuchen zum Geburtstag ist eine wunderbare Eierlikörtorte, schön gefüllt mit Kirschen und sahne. Jedes Jahr wünsche ich mir diese von meiner Mutter und dies is der einzige Kuchen den ich nicht backe, solange meine Mutter das noch kann. :)
    Alles Gute Desiree

    Antworten
  39. tina
    3. August 2014 at 22:05 (3 Jahre ago)

    Happy birthday! Mit einem leckeren Schoko-Herz-Toertchen wird der Geburtstag noch ein bisschen schoener…. Ich huepf ins Lostoepfchen und versuche mein Glueck!

    Viele Gruesse
    Tina

    Antworten
  40. Biskuitwerkstatt
    3. August 2014 at 22:16 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,

    Herzlichen Glückwunsch zum 3.Blog Geburststag <3 Da hast Du ja ne tolle Geburtstagssause für uns vorbereitet.
    Es ist toll zu sehen, wie sehr sich Dein Blog entwickelt hat und wie sehr Du Dein Blog-Baby und Deine Leser liebst :)

    Viele Grüße von Mareike

    Antworten
  41. Biskuitwerkstatt
    3. August 2014 at 22:17 (3 Jahre ago)

    Jetzt hab ich bei all den Glückwünschen glatt vergessen Dir mein liebstes Geburtstagstörtchen zu verraten: Ganz einfach, ein Layer-Cake mit Frosting. Abgewandelt mit dem Lieblings-Obst oder Liebligsteig vom Geburtstagskind….

    Antworten
  42. Mia
    3. August 2014 at 22:25 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

    Ich backe schon seit ich denken kann, und weil ihn immer als Kind zum Geburtstag bekommen habe, den leckersten matschigen Schokokuchen!

    Antworten
  43. hanni
    3. August 2014 at 22:32 (3 Jahre ago)

    Alles, alles Gute!!!
    Für mich darf eine Himbeer- Sahne Torte auf dem Geburtstagstisch nicht fehlen ! Lecker, lecker, lecker!!!!

    Antworten
  44. Melli
    3. August 2014 at 22:49 (3 Jahre ago)

    uiih.. ! Happy 3yearsblogday!!!!!!!
    Welcehn Geb.kuchen ich immer backe?? GAR KEINEN.. zu meinem Geburtstag LASSE ich mich bebacken.. aber ansonsten zu allen möglichen und umöglichen Anlässen, oder Montags.. oder an allen Tagen, die mit “g” enden und auch mittwochs backe ich die DEATH by CHOCOLATE-Torte.. die ist einfach der Hammer! :) Übrigens: zur Zeit blieb der Ofen schon ne ganze Weile aus… stattdessen gibt es ganz oft (an allen Tagen, die mit “g” enden und… ;)) selbstgemachte Burger ;)
    LG & noch eine super Sause!
    Melli

    Antworten
  45. Ricarda
    4. August 2014 at 0:02 (3 Jahre ago)

    Ersteinmal alles Gute zum Bloggeburtstag!

    Einen klassischen Geburtstagskuchen gibt es bei mir auch eigentlich nicht, meistens der Lieblingskuchen des Geburtstagskindes, etwas neues flippiges oder in der Erdbeersaison oft eine klassische Erdbeerrolle :)

    Antworten
  46. Birgit Loch
    4. August 2014 at 7:42 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday!!!
    Die Gläser sind ja sooooooo schön – da würde mir mein morgendlicher Smoothie ja noch besser schmecken…
    Bei uns gibt es zwar kein Törtchen – dafür aber Omas Nusskuchen… Der hat es nicht nur ins Ferienlager geschafft, sondern mich sogar schon in Amerika zum Geburtstag überrascht…
    Liebe Niederrheingrüsse,
    Birgit

    Antworten
  47. Astrid
    4. August 2014 at 9:58 (3 Jahre ago)

    ich liebe Geburtstage mit Oma’s Käsekuchen!! leider kann ich den selber nicht backen, so lecker kriegt ihn nur Oma hin :-) deswegen ist er auch was ganz besoderes!!!

    Antworten
  48. Pia
    4. August 2014 at 11:17 (3 Jahre ago)

    Alles Liebe! Ich probiere immer neue Kuchen und Torten aus. Aber ein Kuchen der nie fehlen darf ist mein Käsekuchen. Der kommt bei allen immer super an! Liebe Grüße, Pia

    Antworten
  49. Caro
    4. August 2014 at 12:21 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch, Törtchenzeit ist ein Traum, Du hast was ganz tolles geschaffen.
    Feiern ohne Cup-Cakes geht gar nicht. Am liebsten Schwarzwälder Kirsch, wie in Deinem Buch. Da bin ich halt altmodisch.
    Freue mich auf weitere, leckere Rezepte.
    Caro

    Antworten
  50. Christina Böcking
    4. August 2014 at 15:06 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag.
    Die Crep Torte wird auf jedem Fall nachgebacken die sieht unglaublich lecker aus.
    An meinem Geburtstag gibt es immer eine selbstgemachte Marzipan Torte.
    Liebe Grüße Christina

    Antworten
  51. Ella Brämer
    4. August 2014 at 15:22 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,

    zauberhaft!!! Herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag und auf die nächsten 333 Jahre :-)

    Ich liebe Deinen Blog und Deine Bilder und die Rezepte… Bei unseren Feten dürfen meine Cupcakes nicht fehlen. Ob Donauwellen-, Zitronen- oder Schoko. Das das ist egal!

    Hach, ich würde so gerne ein Stück probieren….

    Herzliche Grüße

    Ella

    Antworten
  52. Isabel :)
    4. August 2014 at 16:08 (3 Jahre ago)

    Woho – 3 Jahre… es ist einfach unglaublich, wie kurzweilig es auf deinem Blog immer ist mit diesen ständigen neuen Ideen und natürlich auch den fabelhaften Fotos und liebevoll witzigen Texten :)

    Geburtstagskuchen gibt’s bei mir immer abhängig der Jahreszeit, in der das Geburtstagsking feiern darf. Zu meinem eigenen wird standardmäßig immer Rhabarber-Baiser Kuchen serviert! Immer wieder lecker!

    Ich freue mich schon auf die nächsten drei Jahre mit dir und deinem Blog!
    Isabel

    Antworten
  53. Vero
    4. August 2014 at 17:49 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday to you, happy Birthday to you, na na na na na na naaa…!
    Alles Liebe zum Blog-Geburtstag und auf weitere drei mal unendlich Jahre, die vollgepackt mit wundervollen Fotografien sind, die Lust auf Mehr machen und dazu führen, dass die To-Bake-Liste immer länger wird und die sprudeln voller Ein-Lächeln-aufs-Gesicht-zaubern-Texten, die jeden noch so trüben Tag retten!

    Der Klassiker unter den Geburtstagskuchen: Russicher Zupfkuchen, Quark gepaart mit Kakao, da bekommt jeder, was er mag!

    Antworten
  54. Mara
    4. August 2014 at 18:04 (3 Jahre ago)

    Na, dann alles Gute zum Geburtstag! :)
    Ich freu mich auf viele weitere Jahre mit dir!

    Zu Geburtstagen backe ich immer liebend gerne Himbeer Schokoladen Kuchen oder ein paar Portionen Tiramisu – das ist für mich einfach Party pur!

    Liebe Grüße,
    Mara

    Antworten
  55. Jenny
    4. August 2014 at 18:42 (3 Jahre ago)

    Happy birthday to you! Happy birthday to you! Schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt :-)

    Antworten
  56. Elisa
    5. August 2014 at 0:48 (3 Jahre ago)

    Zu Hause gibt es immer einen leckeren Schoko-Nusskuchen in Herzform gebacken. Der Kuchen ist gar nicht mehr wegzudenken.
    Viele Grüße,
    Elisa

    Antworten
  57. Franziska
    5. August 2014 at 8:51 (3 Jahre ago)

    hip hip hurra – alles liebe zum 3. Geburtstag.

    also bei uns kommt ja sehr oft, ein Apfel-Kompott-Quark-Kuchen auf die Geburtstagskaffeetafel. Im Rührteig versteckt sich leckerer Mohn, dann kommt eine feinsäuerliche Schicht Quarkcreme und zum Schluss noch gebundenes Apfelkompott oben drauf. Mein Mann liebt es :)

    Viele Grüße aus Dresden!

    Antworten
  58. Nicoletta
    5. August 2014 at 9:25 (3 Jahre ago)

    Ui allerherzlichsten Glückwunsch :) Auf weitere wundervolle Jahre ;)
    Zum Geburtstag muss es bei mir immer frischgebackene Waffeln zum Frühstück geben, ein Träumchen!
    Liebe Grüße!
    Nicoletta

    Antworten
  59. Jutta von Kreativfieber
    5. August 2014 at 9:33 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch deinem lieben Blog und dir auch zum Bloggeburtstag! Ich serviere ja am liebsten Cheesecake Törtchen, heute gibt’s auch eins für meinen Mann…der hatte zwar schon gestern Geburtstag aber sich dann an dem Tag unbedingt noch einen Kuchen gewünscht der noch 6 Stunden im Kühlschrank verbringen muss! Den gibt’s dann jetzt heute abend!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  60. Melanie
    5. August 2014 at 9:33 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday und noch auf viele weitere schöne Blogjahre :).
    Ich liebe es mit Erdbeeren zu backen, egal ob Cupcakes oder Kuchen, zu meinem Geburtstag im Sommer gehören immer frische Erdbeeren vom Feld dazu.

    Liebe Grüße, Melanie

    Antworten
  61. Sara
    5. August 2014 at 9:41 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday :)
    Für meine kleine Schwester backe ich immer einen Marmorkuchen nach Familiengeheimrezept. Ab und zu gibt es den auch mal zwischendurch, aber lange halten tut er nie. Spätestens nach 2 Tagen haben wir ihn aufgegessen.

    Alles Liebe
    Sara

    Antworten
  62. Lisa
    5. August 2014 at 11:47 (3 Jahre ago)

    Alles Gute zum 3. Bloggeburtstag!

    Bei mir dürfen auf einer Geburtstagsfeier auf keinen Fall Nussecken nach dem Rezept von meiner Oma fehlen. Die schmecken allen und man kann sie schön aus der Hand essen und muss nicht steif am Tisch sitzen bleiben :)

    Antworten
  63. Nanni
    5. August 2014 at 13:59 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday und bitte unbedingt so weiter machen :)

    Also ich backe ja am liebsten Muffins und Cupcakes in allen Variationen. Meine Familie wünscht sich von mir allerdings immer die Torte “Yogurette mal anders”. Leckerer Butterkeksboden, Quark, Frischkäse und Sahne verfeinerit mit Yogurette und Erdbeeren. Ein genuss, der allerdings schön kalt sein muss.

    LG Nanni

    Antworten
  64. Franziska Kersting
    5. August 2014 at 14:12 (3 Jahre ago)

    Liebste Jessi,

    ich hoffe du hast eine riesen Bloggeburtstagsause geschmissen und so richtig gefeiert mit Kuchen, Sahne und den feinsten Getränken;-*

    Ich backe meinen Liebsten zu ihrem Geburtstag im Frühling/Sommer am liebsten eine Zitronen-Erdbeer-Torte und im Herbst/Winter eine Schokoladen-Guiness-Torte:)

    Ich würde mich so sehr freuen wenn ich ausgelost werde;)
    Liebste Grüße
    Franzi Kersting

    Antworten
  65. Caroline
    5. August 2014 at 15:38 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday zu drei Jahren Törtchenzeit! Bei uns darf auf der Geburtstagstafel niemals ein Käsekuchen fehlen! Natürlich nach dem weltbesten Rezept meiner Urgroßmutter Emmi!
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten
  66. Charly
    5. August 2014 at 20:31 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday!!! :)
    Ich less liebend gerne define Beiträge, weil ich die Art we du Schreiber so Klasse finde. Es liest sich so, als ob du es einem gerade erzählen würdest. ☺
    Also bei uns ist an Geburtstagen immer die Pfirsisch-Maracuja-Torte mit dabei. Die schmeckt einfach immer, ob Sommer oder Winter. Mein liebster Geburtstags Kuchen ist aber etwas ganz einfaches. Ein Rührteigboden mit Erdbeeren und einem Kleks Sahne. Da gibt es nichts besseres Ende Mai, wenn die ersten richtig lekceren Erdbeeren in den Läden stehen. ;)
    Liebe Grüße und auf viele weitere tolle Jahre mit deinem Block! (:
    Charlotte

    Antworten
  67. Anna
    6. August 2014 at 9:00 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday!
    Ich serviere am liebsten puren Schokikuchen.
    Eine richtige Schokobombe mit Zimtsahne! Schmeckt köstlich!

    Antworten
  68. kheira
    6. August 2014 at 9:01 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi,
    alles Liebe zum 3. Blog Geburtstag.
    Bei mir steht immer ein Frankfurter Kranz auf dem Geburtstagtisch.
    Liebe Grüße
    Kheira

    Antworten
  69. Sylvi
    6. August 2014 at 11:51 (3 Jahre ago)

    Schnappatmung hochzehn!!!
    Puuuh, am liebsten serviere ich etwas cremiges. Entweder eine Mokkatorte oder den klassischen Käsesahnekuchen. Der kommt immer an und schmecken tun beide ja fantalaktisch!
    Deine Torte sieht im übrigen ebenfalls uuuuuumwerfend aus!!

    allerliebste grüße
    Sylvi

    Antworten
  70. Maggie
    6. August 2014 at 11:58 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday und alles Gute zum 3 jährigen Geburtstag.
    Ich backe egal für wen, immer wieder gerne einen Käsekuchen oder einen Schokoladenkuchen.
    Liebe Grüße
    Maggie

    Antworten
  71. Julika
    6. August 2014 at 12:00 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessie,
    ich bin ganz verrückt nach deinem Blog und all deinen Ideen.
    Wir haben in der Familie einen traditionellen Geburtstagskuchen, den es auch nur an Geburtstagen von Familienmitgliedern gibt. Die Mitte des Kuchens, das Herz sozusagen, wird ausgeschnitten und gehört allein dem Geburtstagskind. Das Rezept wird von Generation zu Generation weitergegeben und Außenstehenden gegenüber natürlich geheim gehalten ;-)
    Vielen Dank für deine tollen Inspirationen!
    Liebste Grüße,
    Julika

    Antworten
  72. Anne
    6. August 2014 at 12:04 (3 Jahre ago)

    ….hmmm also ich mache am liebsten viele bunte Cake Pops die ich je nach Geburtstagskind gestalte. :)

    *somithüpfeichmalindenLostopf*

    Antworten
  73. Steffi
    6. August 2014 at 12:05 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday!!!
    Bei mir gibt es eigentlich nie die gleiche Geburtstagstorte, dafür gibt es viel zu viele Rezepte auf meiner to bake Liste bzw. Ideen in meinem Kopf. Ich serviere meinen Geburtstagsgästen immer eine Auswahl von mehreren Törtchen und Cupcakes, damit auch ein bisschen Auswahl da ist. Meiner Oma habe ich vor ein paar Wochen eine Schoko-Minz Himbeertorte gebacken weil sie Himbeeren so liebt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
  74. Sabrina
    6. August 2014 at 12:16 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday zum Bloggeburtstag liebe Jessi!
    Mein liebster Lieblingsgeburtstagskuchen für die Sause ist ein Aprikosen-Mohn-Törtchen, mit dem ich meine Liebsten zum Staunen bringen kann.
    Liebe Grüße und eine tolle Feier!
    Sabrina

    Antworten
  75. Avenue de ChiChi
    6. August 2014 at 12:22 (3 Jahre ago)

    Da ich (leider) im Winter Geburtstag habe backe ich eher was winterliches (also nix hier mit schöne Südfrüchte und so ;-)) Und da ich ihn liebe…backe ich jedes Jahr einen russischen Zupfkuchen oder russische Zupfkuchen Muffins, I love it ;-)

    Und natürlich auch von mir alles alles Liebe zum Blog-B-Day

    Antworten
  76. Juliane
    6. August 2014 at 12:30 (3 Jahre ago)

    Happy, Happy Birthday und einen strahlend-sonnigen Tag!!!
    Da der Geburtstag meiner Mama vor der Tür steht, backe ich das was bei unseren Geburtstagsfeiern immer auf dem Kuchenbüffet stehen muss.
    Einen schönen cremigen Käsekuchen garniert mit Erdbeeren. Quasi mein Traditions-Geburtstagskuchen (der auch immer als erstes weggefuttert ist ;-))

    LG Juliane

    Antworten
  77. Tabea
    6. August 2014 at 12:35 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch.
    Ich backe immer igendwelche Cupcakes für Geburtstage. Mit schönen Cupcakesteckern auch ein Genuss für das Auge.
    Lg Tabea

    Antworten
  78. Svea
    6. August 2014 at 12:38 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday :)
    Ich schneide die Geburtstagstoertchen am liebsten auf die Beschenkten zu. Also kriegt der Nutelafan ein Nutellakuchen, der Legofan einen Legokuchen und die Schwedin einen Zimtschneckenkuchen :)
    Liebe Gruesse

    Antworten
  79. Yvonne Nahe
    6. August 2014 at 12:55 (3 Jahre ago)

    Erstmal aller<3lichsten Glückwunsch zum Geburtstag! Und ich würde sofort eine red Velvet-Torte backen. Die ist sooooo lecker!!! Und hübsch dekorieren kann man sie auch noch! Was will man (und Frau auch) mehr?!? http://vanillebutterliebe.blogspot.de/?m=1

    Antworten
  80. Claudia aus Bonn
    6. August 2014 at 12:58 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi Hesseler,
    herzlichen Glückwunsch zum 3. Blog-Geburtstag. Ich gebe zu, dass ich keine regelmäßige Blogleserin bin, aber bei der Törtchenzeit schaue ich immer wieder gerne vorbei. Seit Samstag bereicht auch Dein Backbuch mit Sonya Kraus meine Kochbuchsammlung und ich habe schon einiges markiert, was ich nachbacken möchte. Ansonsten gehört mein klassicher Käsekuchen einfach zu einer Geburtstagsfeier. Ergänzt durch saisonales Gebäck und Gästewünsche.
    Herliche Grüße aus dem Rheinland
    Claudia

    Antworten
  81. Katie
    6. August 2014 at 13:00 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday Jessi-Törtchenzeit :-)

    Zu Deinen Ehren werde ich heute das Möhrchenglück backen, seit Ostern verzaubere ich damit alle Geburtstagskinder, hab also vielen lieben Dank!
    Und vorallem, rock it Baby, mach weiter so, Dein Blog ist the best ever and ever and ever, love it!!! :-)

    Liebe Grüße Katie :-)

    Antworten
  82. Monika
    6. August 2014 at 13:07 (3 Jahre ago)

    Am liebsten serviere ich original österreichische Malakoff-Torte :-)

    Antworten
  83. Sarah
    6. August 2014 at 13:08 (3 Jahre ago)

    Alles Gute zum Geburtstag und mach weiter so, deine Beiträge werden immer gern gelesen und die Fotos sind ein Traum! :)
    Ich backe an Geburtstagen gerne eine Schneeflockentorte (mit Sahne und Kokos) oder einen American Cheesecake mit Brownieboden und Erdbeeren oder Himbeeren :)

    Antworten
  84. Mia
    6. August 2014 at 13:22 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch!
    Zitronenphiladelphia Torte, oder preiselbeertorte :)
    Bin nicht so begnadet im Backen und deswegen müssen einfache Leckereien her :)
    Alles liebe mia

    Antworten
  85. Céline
    6. August 2014 at 13:31 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch liebe Törtchenzeit und natürlich auch seiner Seele Jessi!
    Euer Blog ist ein Genuss und die schönste Vorfreude auf das Nachrühren, -probieren, -backen und -verzieren der Rezepte!
    Amanda, die Bilder zu den quasi-alchemischen Kunstwerken sind der passende Augenschmaus!
    Weil sich Geburtstagskinder etwas wünschen dürfen, kommt natürlich auch noch die Antwort auf Deine Frage: Bei mir gibt es meistens einen moelleux au chocolat aber am liebsten mag ich Törtchen aus zitronig-luftigem Biskuitteig mit einer Buttermilchjoghurtcreme und samtigen Himbeeren darauf. Muss ich unbedingt wieder machen, solange es noch welche gibt!
    Ich wünsche Dir, dass Dir das Blacken (backen und blogging) noch lange Freude macht – damit wir auch noch lange mitlesen können.
    Liebe Grüße

    Antworten
  86. Fanni
    6. August 2014 at 13:32 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag!

    Antworten
  87. Ljuba Gonchar
    6. August 2014 at 13:59 (3 Jahre ago)

    Oh happy birthdaaaay! :)
    Ich liebe die russische Napoleontorte. Bislang weit und breit keine bessere und leckere Torte gefunden :))

    Antworten
  88. Esther
    6. August 2014 at 14:01 (3 Jahre ago)

    Alles alles Liebe zum Geburtstag :)
    Bald ist dein Blog alt genug, um in den Kindergarten zu gehen ;)

    Ich verschenke am Liebsten zu Geburtstagen Schokoladencupcakes, die ich mit pinken Kirschblüten aus Royal Icing und einer Nutella-Buttercreme verziere. Kam bisher immer gut an :)

    Aber zum Kindergartenstart des Kindes einer Freundin werde ich deine Wölkchen-Cupcakes ausprobieren, die ich dann mit Sonnen verziere, weil der Kleine in die Sonnen-Gruppe kommt :D

    Alles Gute und Liebe für den süßen Blog und auf viele neue, tolle und leckere Ideen und Rezepte <3
    Esther

    Antworten
  89. Leyla Korth
    6. August 2014 at 14:19 (3 Jahre ago)

    Die allerherzlichsten Glückwünsche auch von mir! Ich liebe deine Kreationen und die Freude, mit der du bei der Sache bist! Mach unbedingt genau so weiter!

    Käsekuchen ist schon immer mein absoluter Lieblingskuchen an Geburtstagen gewesen. <3 Simpel, aber so köstlich, wenn er selbstgemacht und gut ist! Außerdem kann man ihn auf so viele Arten erweitern und verfeinern.

    P.S.: Ein tolles Gewinnspiel!

    Antworten
  90. Nadine
    6. August 2014 at 14:26 (3 Jahre ago)

    Für mich gibt es keinen Geburtstag ohne Oreo-Cheesecake-Muffins! Traumhaft. <3
    Grüßlis. :)

    Antworten
  91. Vanessa
    6. August 2014 at 14:39 (3 Jahre ago)

    Alles Liebe zum Blog-Geburtstag! Alle guten Dinge sind 3, nicht :) Vorgestern, an meinem Geburtstag gabs nicht nur ein liebstes Törtchen, sondern gleich 3 leckere Kuchen zum verputzen: Eine Himbeere-Philadelphia Frischkäsetorte, eine Brownie-Bombe, die schokoladigste die ich je gegessen hab und eine Mascapone-Amarena Kirsch Tarte! Dazu gesellten sich ein paar kleine Macarons mit einer Füllung aus Granatapfelsaft :) Di siehst, ich kann mich einfach nie für irgendwas entscheiden, deshalb gibts bei mir immer viel von allem!!!
    Liebste Grüße
    Vanessa

    Antworten
  92. Natascha Albinus
    6. August 2014 at 15:08 (3 Jahre ago)

    Huhu Jessie….. also alles alles liebe und mach weiter so wie bisher ist immer toll bei dir nach neuen Rezepten zu stöbern und die deko ist auch immer toll die du dazu zeigst…. also Törtchen sind immer unterschiedlich im Sommer ist eher die Johannisbeertorte ein muss oder zur erfrischung mal eine quenchtorte… ansonsten wird immer wieder mal was neues ausprobiert (man muss ja die bloggerrezepte durchprobieren ) und nie fehlen darf der saftigste Nusskuchen überhaupt!!!! liebe liebe grüße natascha

    Antworten
  93. Sarah
    6. August 2014 at 15:46 (3 Jahre ago)

    Uiih das Törtchen sieht super aus, werde ich dieTage mal ausprobieren.
    Ach ich bekomme gar nicht genug von deinem Blog. Und diese tollen Bilder.
    Schon jetzt bekomme ich wieder Lust aufs Backen :)

    Nun zum Gewinnspiel … und meinen Lieblingskuchen …
    Ich habe mich in eine Himbeer-Swirl-Torte verliebt. Im Juli habe ich diese schon 4x gebacken. Ich bekomme einfach nicht genug. Die perfekte und vorallem sehr erfrischende Torte für jeden Anlass.
    Und mit Brombeeren schmeckts au supiii.

    Und was auch immer geht. Fantakuchen mit Zitronenguss. Ich weiß sehr einfach, aber seit meiner Kindheit der absolute Renner für Klein und Groß.

    Antworten
  94. Jenny
    6. August 2014 at 15:55 (3 Jahre ago)

    Liebste Jessi,

    aller herzlichsten Glückwunsch zum Blog geburtstag! Auf viele weitere schöne Jahre mit dir und deinem tollen Blog! ♡
    Zum Geburtstag servier ich am liebsten einen Käsekuchen ohne Boden und dafür mit leckeren Kirschen!

    Süße Grüße,

    Jenny

    Antworten
  95. Markus
    6. August 2014 at 15:57 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday zum Blog-Geburtstag. Ich wünsch dir, dass dein zuckersüßes Blögchen auch noch ganz ganz ganz ganz arg viel älter wird.

    Und du magst tatsächlich wissen, welchen Kuchen ich am liebsten zum Geburtstag serviere…. das war eigentlich immer eine Schneewittchentorte, aber das hat sich mit dem Erscheinen eines gewissen Buches schlagartig geändert, denn da wurde ein kleiner Espressionist zum neuen Star unter den Geburtstagskuchen :-)

    Ganz liebe Grüße aus Ulm,
    Möge der Schneebesen mit dir sein

    dein Büb

    Antworten
  96. Juliane
    6. August 2014 at 16:21 (3 Jahre ago)

    Hallo,

    ich wünsche mir zu meinem Geburtstag immer eine Milka-Herzen-Torte! Seitdem ich diese das erste Mal gegessen hatte, wollte ich nie wieder etwas anderes. Das ist eine richtige Tradition geworden, seitdem gibt es immer Milka-Herzen-Torte zu meinem Geburtstag.

    Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bloggen!

    Liebe Grüße, Juli von http://juli-und-die-welt.blog.de/

    Antworten
  97. Claudia
    6. August 2014 at 16:24 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday !!!!!
    Ich würde als Geburtstagstorte Windbeutel mit Erdbeersahne machen, oder ganz klassisch eine Schwarzwälder Kirschtorte…..
    Liebe Grüße und noch viele Jahre Törtchenzeit mit tollen Ideen, Claudia

    Antworten
  98. Maren
    6. August 2014 at 16:29 (3 Jahre ago)

    Ja dann Happy Birthday

    Antworten
  99. Dani
    6. August 2014 at 16:32 (3 Jahre ago)

    so schöne Bilder wieder!
    Zum Geburtstag muss es neben einer schicken Torte immer den Rotweinkuchen nach dem Rezept meiner Mutter geben. ich liiiebe ihn!

    Happy Birthday!

    Antworten
  100. Britta
    6. August 2014 at 16:39 (3 Jahre ago)

    Glückwünsche an dich, du famoses Törtchenzeitduttfräulein!
    EISSPLITTERTORTE – immer wieder unwiderstehlich & eh nur von Mama kredenzt!
    Deine Törtchen bezaubern immer wieder auf´ s Neue!
    Genieß´ die Geburtstagssause – liebste Grüße, Britta

    Antworten
  101. Alexandra
    6. August 2014 at 16:42 (3 Jahre ago)

    Und auch ich schließe mich den vielen lieben Geburtstagswünschen an.. Herzlichen Glückwunsch.. Immerhin kommt dein Blog imaginär jetzt in den Kindergarten :)

    Ich passe mich bei Geburtstagen am liebsten dem GEBURTSTAGSKIND an.
    Mein Freund liebt z.B. Mohn in jeglicher Süßen Variante über alles, so lasse ich mir immer wieder etwas Neues einfallen. Eventuell steht bei seinem nächsten Geburtstag deine Crépe Torte auf dem Geburtstagstisch..
    Meiner besten Freundin hingegen habe ich zu Ihrem letzten Geburtstag eine MACARON Torte gebacken.. puuhh.. war das eine Arbeit. “Leider” wird auch nicht jedes Macaron bei mir perfekt, sodass gaaanz viele zum Naschen übrig geblieben sind :)

    Mir kann man mit einer Variante aus Schokolade und Beeren die Größte Freude machen :)

    Antworten
  102. Edeltraud Möllers
    6. August 2014 at 17:14 (3 Jahre ago)

    Glückwunsch,bei uns muss ich zu jedem Geburtstag eine Schwarzwälder-Kirsch-Torte backen da mein Sohn sie so gerne isst

    Antworten
  103. Anja
    6. August 2014 at 17:23 (3 Jahre ago)

    Belated HAPPY BIRTHDAY :)
    Wow, schon drei! Ich hoffe es folgen noch viele weitere Jahre mit tollen Rezepten und Bildern und lustigen Texten…Vielen Dank dafür <3
    Mein liebster Geburtstagskuchen war früher eine weiße Buttercreme in Herzform. Diese hat meine liebste Mami immer für mich gemacht (ich durfte den Kuchen aus dem Backbuch aussuchen). Der Wahnsinn war die Verzierung… Rosen mit Blättern und Marienkäfer aus Marzipan… die hat die allerbeste Mutti immer gezaubert… <3 <3 <3
    Es war jetzt nicht so, dass ich den Kuchen so super köstlich fand, war halt 'ne Buttercreme…aber es war ein wunderschöner Mädchentraumkuchen!!!! <3 <3 <3 :D

    Antworten
  104. Maike
    6. August 2014 at 17:39 (3 Jahre ago)

    Liebste Jessi!

    Alles Liebe und Gute zu deinem Blog-Schlüpftag :) Ich find deine Kreationen einfach toll und freue mich immer auf deine Beiträge.
    Was mich schon seit meinem 4. Lebensjahr an Geburtstag errinert und was ich jedes Jahr immer noch von meiner Mutti bekomme (bereits noch mit 24 Jahren :) ) ist eine Milky-Way Torte mit vieeellllll Schoki und ganz viel Milky- Way-Riegeln…..köstlich :)

    Alles Gute weiterhin und blei so wie du bist :)

    Liebste GRüße von Maike (von Celebrate the little things)

    Antworten
  105. Raspberry
    6. August 2014 at 17:46 (3 Jahre ago)

    Alles Gute zum Geburtstag!
    Mein allerliebster Geburtstagskuchen, den ich selbst sehr gern esse aber auch für andere backe ist die Donauwelle. Immer wieder ein echter Genuss! :-)
    Feier noch schön und ich freue mich schon auf viele weitere tolle Rezepte!

    Antworten
  106. Bettina H.
    6. August 2014 at 19:00 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Deines entzückenden, leckeren Blogs. Zu meinem Geburtstag gibt es seit meinem 10 Lebensjahr einen ganz klassischen Käsekuchen, ohne irgendwelchen Schnickschnack. :-)
    Noch eine Bitte, sollte es der Zufall so wollen und ich als Gewinnerin des Buches “The Art of Burger” gezogen werden, kannst du das gleich weiterverlosen. DAS klasse Buch habe ich nämlich schon. :-)

    Antworten
  107. Carmen
    6. August 2014 at 19:16 (3 Jahre ago)

    Diese Torte wird auf JEDENFALL ausprobiert!! :D
    Happy Birthday! Es mach immer wieder Spass Deinen Blog zuverfolgen! Mach weiter so!
    Mein Lieblingsgeburtstagstörtchen ist eigentlich ein ziemlich gewöhnlicher aber äusserst leckerer Kuchen…ein ganz simpler, schneller Apfelkuchen.
    Blätterteig im Blech auslegen (kleinen Rand formen), Äpfel geschält, oder auch ungeschält, aber auf jeden Fall entkernt in feine Scheiben hobeln, auf dem Blätterteig überlappend verteilen. Einfachen Vanillepudding (aus’m Tütchen oder selbstgemacht) anrühren, auf den Apfelscheibchen verteilen und dann zum Schluss nach Belieben Zimt&Zucker drüber streuen…ab in den Ofen! Fertig wenn der Pudding zart braune grosse Blasen schlägt. Leeeeeecker!

    Antworten
  108. Susanne M
    6. August 2014 at 19:59 (3 Jahre ago)

    Liebe Jessi!
    Danke dads su diesen Block nun schon seit drei Jahren scheinst! Ich lese ihn schon sehr lange und lasse mich immer wieder für das ein oder andere Küchlein inspirieren.. Bei deinen schönen Bildern muss och mich echt immer zusammenreißen dass ich nicht fünf davon nachbacke! :D
    Ich bin sonst eher eine stille Leserin aber zum Geburtstag muss ich natürlich gratulieren! Also: Happy Birthday to you ans your blog!!!! ^.^
    Ganz liebe Grüße Susanne
    (werde dann mal ein paar Cupcakes backen… ;)

    Antworten
  109. Mareike
    6. August 2014 at 20:54 (3 Jahre ago)

    Traditionell gibt es an meinem Geburtstag immer Mohrenkopf-Torte und einen ganz simplen Marmorkuchen. Für andere schmeiß ich mich dann aber immer richtig ins Zeug und zaubere tolle Torten und Cupcakes ♥

    Antworten
  110. Lara
    6. August 2014 at 22:12 (3 Jahre ago)

    Happy Blogbirthday
    na ich mag am liebsten Äpfel und Limetten. Daher serviere ich gerne Apfelmuffins oder KeyLime Muffins. Lecker sind auch meine HimbeerHaferflockenMuffins da hat man wenigstens noch das Gefühl das es gesund isz. ;-)

    Die Maison Gläser sind einfach toll.Hab erst zwei..wird Zeit für weitere.

    lg

    Antworten
  111. Darina Bauer
    6. August 2014 at 23:14 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, deines wundervollen Blogs.
    Zum Geburtstag gibt es bei Himbeere – Schokokuchen.

    Viele Grüße aus Nürnberg

    Antworten
  112. Lorenz, Karin
    7. August 2014 at 3:03 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday zu deinem 3ten Blog Geburtstag. Ich finde deine Sachen so mega lecker und so wunderbar fotografiert.
    Zum Geburtstag backe ich sehr gerne eine total lecker Zitronentorte. Aber auch ganz oft wird eine klassische Schwarzwälder Kirschtorte gewünscht.
    Jetzt feiere noch schön und denk an uns. Ich bin gerne hier.

    Liebe Grüße

    Karin

    Antworten
  113. Sandra B.
    7. August 2014 at 6:03 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday to Youuu Törtchenzeit – auch von mir alles liebe :*

    Ich backe am liebsten an Geburtstag einen Guiness Schokoladenkuchen, den ich dann individuell dekoriere. Dieser saftige Schokoladenkuchen kommt bei Gästen immer gut an. Im Sommer gibt es aber natürlich immer noch was fruchtiges dazu ;)

    Feiert noch und schön und lass es dir gut gehen. Ein tolles Gewinnspiel hast du da gestartet und ich freue mich mit dabei sein zu dürfen.

    Liebe Grüße aus Würzburg
    Sandra

    Antworten
  114. Martina
    7. August 2014 at 9:54 (3 Jahre ago)

    Happy, happy Birthday auf noch ganz ganz lange Zeit! :)
    Als Geburtstagstorte gibt es von mir eine dicke Käsesahnetorte!
    Die schmeckt einfach unwiderstehlich lecker! ;)

    Antworten
  115. Merlinda
    7. August 2014 at 13:56 (3 Jahre ago)

    Heppie Börsdei! Dir wünsche ich Alles Liebe und mir selber Viel Glück für Deine wundervolle Verlosung! Die letzten Jahre gab’s zum Geburtstag Donauwellen

    Antworten
  116. Nadine
    7. August 2014 at 14:14 (3 Jahre ago)

    Hallo Jessi!
    Meine allerliebsten und allerbesten Geburtstagsglückwünsche!!! :-)

    Vor zwei Wochen erst hab ich meinem Mann zum Geburtstag deine megaleckeren easy-peasy-cheesecake-Törtchen, aber als große Torte mit Heidel-, Johannis- und Brommbeeren drauf und drin serviert. <3 <3 <3 yummy großartig!
    Der klassische Geburtstagskuchen bei uns ist ein sehr leckerer, saftiger Brownie-Kuchen. den lieben meine Kinder und mein Mann natürlich auch!

    <3 -lichen Dank für deine tollen Rezepte!

    Viele liebe Grüße,
    auf ein weiteres tolles Jahr mit Törtchenzeit :-)

    Nadine

    Antworten
  117. Nadine
    7. August 2014 at 14:15 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday Törtchenzeit – ich bin begeistert, jeden Tag auf’s neue was Du, liebe Jessi, uns hier immer wieder zeigst. Dein Buch ist einfach klasse geworden und ich bin richtig verknallt. Oben drauf kommen noch die wunderbaren Geschichten die deinen Blog zu dem machen was er ist. Mach weiter so – ich bin immer sehr gerne hier <3

    An meinem Geburtstag gibt es jedes Jahr einen Frankfurter Kranz – bisher immer von meiner Oma, dieses Jahr habe ich mich selbst ran getraut. Der darf einfach nicht fehlen :)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    Antworten
  118. Daniela Schiebeck
    7. August 2014 at 19:59 (3 Jahre ago)

    Hallo,

    ich bin gerne Leserin über Facebook – Name: Daniela Schiebeck und liebe Schokoladentörtchen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
  119. Janine
    7. August 2014 at 20:48 (3 Jahre ago)

    Happy Geburtstag! Freuen uns alle auf ein weiteres Jahr mit dir.

    An meinem Geburtstag dürfen Kladdkaka Muffins nicht fehlen. Schwedischen Kladdkaka-Kuchen liebte ich schon immer und die umgewandelter Muffin Variante ist der Hit. Außerdem gibt es immer Käsekuchen, denn Käsekuchen ist der beste Kuchen. ;-)

    Antworten
  120. Jensen
    8. August 2014 at 7:14 (3 Jahre ago)

    Bei Törtchen bin ich bekannter Weise gediegen raus. An einem Geburtstag gibts aber eine Ausnahme. Ich kann garnicht so genau sagen, was och besonders mag. Ich steh auf die Donauwelle meiner Mum, die sie lustigerweise Schneewittchenkuchen nennt. Ich glaub da die Donau durch Wien fliesst, zählte sie zu kapitalistisch-angehauchten Flüssen und das war im Osten verpöhnt :-)
    Ich bin grad am grübeln, ob ich diese Crepenummer mal auf gesund baue. Ja, glaub das mach ich mal.
    Was ich sagen wollte…liebste Onlinefreundin..happy Bloggeburtstag. Ich finds toll, was du in nur drei Jahren auf die Beinchen gestellt hast und freue mich sehr darüber. *BlümchenaufTischstellt*

    Antworten
  121. Küchenkopf
    8. August 2014 at 10:58 (3 Jahre ago)

    Was für ein hübsches Törtchen. So eines hatte ich vor kurzem zu meinem Geburtstag auch im Visier, hab mich dann leider nicht getraut, da ich Angst hatte, dass die Pfannkuchen durchmatschen, wenn ich das Kunstwerk über Nacht im Kühlschrank stehen lasse… mmmhh.
    Dafür gab’s aber leckere Blaubeer-Whoopies und einen köstlichen Johannisbeer-Hefezopf.
    Bei mir muss auf jedenfall immer was mit Obst auf den Tisch und ein kleines oder großes Törtchen darf auch nicht fehlen.

    Viele Grüße
    Tina von Küchenkopf

    Antworten
  122. Kerstin he
    8. August 2014 at 14:06 (3 Jahre ago)

    Hallo

    happy birthday.
    Die Bilder sind der Knaller.
    ich backe gerne einfache muffins. Am liebsten mit Schoko, die isst mein Sohn am liebsten. Oder auch Schoko muffins mit Zitronentopping.:-D ich backe sehr gerne. Leider sind meine Künste noch nicht so klasse wie deine. Aber ich übe fleißig.

    Liebe grüße Kerstin

    Antworten
  123. Lisa
    8. August 2014 at 21:22 (3 Jahre ago)

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Welchen Geburtstagskuchen würde ich auf den Tisch stellen? Gar nicht so einfach die Frage, denn einen Klassiker gibt es bei mir nicht. Lieber lass ich mir jedes mal was neues einfallen…
    Aber beim jetzigen Wetter würde ich wohl zu etwas fruchtigem tendieren, vielleicht eine Johannisbeer-Baiser-Torte? mmhhh…
    LG Lisa

    Antworten
  124. Marcel
    10. August 2014 at 14:19 (3 Jahre ago)

    Liebste Jessi,

    alles Liebe zum Bloggeburtstag! Wie die Zeit doch vergeht..Wie im Fluge! :)

    Mein eigener Geburtstag ist noch diesen Monat und da wird immer Pflaumenkuchen serviert, dass ist schon eine Art Tradition. *hihi* Mal kommt er etwas rustikaler daher und mal fein eingekleidet mit Baiser. Auch in diesem Jahr darf er natürlich nicht fehlen.

    Herzliche Grüße ausm Norden
    Marcel

    Antworten
  125. Janna
    10. August 2014 at 18:49 (3 Jahre ago)

    Wie schnell die Zeit vergeht!!!
    Geburtstage sind einfach was tolles <3
    Wenn die "Kleinen" Geburtstag haben, gibts bei uns Zitronen-Kastenkuchen mit Herzchen oder ähnlichem drin, da staunen immer alle Bauklötze, wenn der Kuchen angeschnitten wird ;)

    Liebste Grüße
    Janna

    Antworten
  126. Cate
    16. August 2014 at 4:24 (3 Jahre ago)

    Happy birthday! That drink looks delish! I still haven’t tried those little red berries-currants?

    Antworten
  127. Mareike
    22. August 2014 at 13:23 (3 Jahre ago)

    Happy Birthday!

    Also am liebsten wurde ich direkt in deine Torte reinbeißen, wenn ich aber selber eine Torte kredenzen müsste, wäre es wohl eine Brottorte. Ich bin ein Fan von deftigem Kram. Ich liebe süße Sachen, so ist es nicht, aber danach möchte ich bitte eine Scheibe Käse. Moment, Brottorte? Ja Brottorte. Brot, aufgeschnitten wie Kuchenböden und dann belegt und bestrichen mit Käse, Wurst, frischen Kräutern aus Papas Garten, Ei und Frischkäse. Omnom. Genau das gäbe es an meinem Geburtstag.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    Antworten
  128. Tolga
    27. August 2015 at 14:09 (2 Jahre ago)

    Oh mein Gott! :)
    Bin gerade ganz zufällig auf deinen wunderbaren Blog gestoßen und habe mich in deinen kreativen Rezeptinspirationen verloren. Dieses Limo-Rezept ist gerade genau das, was ich brauche: frische Minze aus dem Garten, reife saftige Zitronen und etwas Zucker!

    Danke Jessi, für dieses einfache und sommerliche Getränkerezept.

    Grüße,
    Tolga

    Antworten

Leave a Reply