Anderes köstliches, Torten

Hello paul, we are happy to sweet you!

Puh. Endlich. Der große Tag ist gekommen. Seit Wochen warte ich gespannter als ein Flitzebogen.

Zeitschriftenfachgeschäft. Klingt fast gruselig langweilig. Doch heute kam mir die Nacht in meinem geliebten Bettchen samt Daunenfedern wie eine Ewigkeit vor. Ich musste raus. Sie mir krallen, blättern, großes Herzklopfen haben. Sie ist da: die neue Ausgabe von sweet paul!

sweet paul törtchenzeit

sweet paul ist die Rakete unter den Foodmagazinen. Und wir sind drin! Wir: Das sind heute die bezaubernde Dani und ich. Der liebe paul hat uns eine Doppelseite spendiert! Wenn ich nicht schon verrückt bin, werde ich es jetzt! Das ist besser als jede Ehrenurkunde, die ich damals gern bei den Bundesjugendspielen gewonnen hätte! Die Nachricht, dass wir zwei Zuckerpuppen (herzallerliebstes Zitat von Dani) in der Winterausgabe sein dürfen, traf mich wie ein kalter Waschlappen – nur in schön.

Ich garantiere Euch: wer es nicht kennt, wird nach dem Kauf dieses Magazins zum Foodmagazinlover, ohne Grenzen, ohne Gleichen.

Tätäää hier sind wir: Klitzeklein und Törtchenzeit. Dani und Jessi. Hello paul, we are happy to sweet you!

Jessi Dani Sweet Paul

Der liebe Paul und seine Mädels baten uns also das zu tun, was wir am liebsten tun. ♡ BACKEN & DEKORIEREN ♡ Ich möchte offiziel warnen: Wer sich der folgenden -Ichkannmichnichtentscheiden, weilalleFotossotoll sind- Flut entziehen möchte, sollte dies jetzt tun!

Also: Tischlein deck dich! Weltallerbeste Fotografin namens Amanda Berens unters Ärmchen gepackt und die wundervolle Küche der lieben Ricarda von 23qm Stil in ein Leckerland verwandelt. Anschnallen. Los geht’s!

sweet paul sweet table

 

 

toertchenzeit klitzeklein sweet table

PS: Unser beidiges Grinsen à la Honigkuchenpferd sind wir den ganzen Tag vor  Happiness nicht losgeworden.

Dani Jessi sweet Paul

Wer also das alles, zwei superduper DIY’s und noch viel mehr sehen möchte, auf auf ans gut sortierte Zeitschriftenregal!